Gabriele Kleiner's Alter(n) bewegt: Perspektiven der Sozialen Arbeit auf PDF

By Gabriele Kleiner

„Lebenslage“ und „Lebenswelt“ nehmen in der Diskussion zu theoretischen Verortungen Sozialer Arbeit seit Jahren eine herausragende place ein. In dem Buch wird auf der Folie dieser theoretischen Konzepte das Alter(n) in den Blick genommen. Dabei geht es - am Beispiel unterschiedlicher Lebenslage- und Lebensweltdimensionen - um die Betrachtung von Partizipations- und Teilhabechancen einerseits und Gefahrenpotentiale sozialer Ausschließung andererseits. Im Zentrum stehen die Themen „Wohnen im Alter“, „Alter(n) und Geschlecht“, „Alter(n) und Interkulturalität“, „Alter(n) und Demenz“.

Show description

Read Online or Download Alter(n) bewegt: Perspektiven der Sozialen Arbeit auf Lebenslagen und Lebenswelten (German Edition) PDF

Similar social work books

Get Institutional and Financial Incentives for Social Insurance PDF

Institutional and fiscal Incentives for Social assurance offers either an empirical and a theoretical account of the most problems almost immediately threatening social assurance platforms in such a lot industrialized international locations. It analyzes the treatments which have been mentioned and occasionally brought and addresses many questions nonetheless left principally unresolved: Are newly applied or proposed reforms offering the right kind incentives to all individuals within the process?

Alter(n) bewegt: Perspektiven der Sozialen Arbeit auf by Gabriele Kleiner PDF

„Lebenslage“ und „Lebenswelt“ nehmen in der Diskussion zu theoretischen Verortungen Sozialer Arbeit seit Jahren eine herausragende place ein. In dem Buch wird auf der Folie dieser theoretischen Konzepte das Alter(n) in den Blick genommen. Dabei geht es - am Beispiel unterschiedlicher Lebenslage- und Lebensweltdimensionen - um die Betrachtung von Partizipations- und Teilhabechancen einerseits und Gefahrenpotentiale sozialer Ausschließung andererseits.

Read e-book online Die Sinnprovinz der Kriminalität: Zur Dynamik eines sozialen PDF

Was once Kriminalität ist, das ist theoretisch und politisch höchst umstritten. Die entsprechenden Differenzen und Streitigkeiten werden in Kriminalitätsdiskursen thematisiert und ausgetragen, die sich zu einer Sinnprovinz der Kriminalität formieren, d. h. zu spezifischen Formen der Aufmerksamkeit, der Erfahrung, der Erklärung, der Reaktion and so forth.

Chathapuram S. Ramanathan,Srilatha Juvva,Subhabrata's Spirituality, Culture, and Development: Implications for PDF

This publication explores tradition, improvement, and spirituality from the point of view of social paintings. This framework serves as starting place and courses analytical deliberation by using case reviews from world wide. With rising traits in improvement, synchronistic synthesis among the internal self and interventions, it's expected to give a contribution to advancing healthiness of everybody.

Extra resources for Alter(n) bewegt: Perspektiven der Sozialen Arbeit auf Lebenslagen und Lebenswelten (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Alter(n) bewegt: Perspektiven der Sozialen Arbeit auf Lebenslagen und Lebenswelten (German Edition) by Gabriele Kleiner


by Brian
4.5

Rated 4.63 of 5 – based on 41 votes